Gedanken

Ohje,… soweit isses also schon.

So in etwa hat heute Morgen meine wohlerzogene Vernunft kopfschüttelnd dabei zugesehen, als ich unseren Fips für den Kindergarten fertig gemacht habe. Ja, es gibt sie also doch, die kleine „Rebellin“ in mir, die heute nämlich mal „so richtig frech“ war und „ganz mutig“ entschieden hat, dass der Fips in Jogginghose in den Kindergarten gehen darf!

Neiiin!!! Im Ernst???

Jaaa!!!

Vielleicht denkst du jetzt: Hä? Was ist denn auch dabei?

Naja, bei uns sind Jogginghosen eigentlich nur für zuhause gedacht – die gemütliche Variante eben. Aber im Kindergarten oder bei Freunden, beim Einkaufen oder bei Arztterminen – da wurden schon immer „ordentliche“ Hosen angezogen.

Aber heute Morgen war ich mal wieder zu faul, den Fips nochmal umzuziehen. Und ja, das geht mir oft so. Eigentlich eine Kleinigkeit, trotzdem für mich in der Summe eben immer wieder Aufwand, weil unser kleiner Spezialist nicht immer ganz so kooperativ ist. Aber nützt ja nichts. Muss ja gemacht werden. Aber nicht heute. Er war gerade wieder einigermaßen bei Laune, und wieso sollte ich uns beiden das jetzt noch „antun“. Geht doch auch so.

Und die kleine Rebellin in mir hat sich so gefreut, dass sie über die brave Vernunft gesiegt hat. Es war mir heute einfach mal egal. Und das schöne ist: Es hat sich soooo gut angefühlt.

Ein kleiner Anfang, um vielleicht auch in Zukunft öfter mal fünfe gerade sein zu lassen und sich das Leben nicht so schwer zu machen.

liebenswert anders Newsletter

2 Kommentare für “Ohje,… soweit isses also schon.

    1. Oh danke für diese tolle Rückmeldung!! Schön wenn ich mit meinen Artikeln auch zum Lachen anregen kann! 🙂
      Das zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin! Schließlich soll es hier nicht nur ernst und nachdenklich zugehen, sondern auch humorvoll und lustig. So wird das Leben leichter! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top